Klettersteige

„Freiheit unter den Füßen“

Klettersteig "Sophie"

Klettersteig geöffnet

Der junge Loser Panorama-Klettersteig "Sophie", auf der Diml Wand am Loserplateau, ist ein attraktives Angebot auch für erwachsene Klettersteig-Beginner und als Klettersteigtraining für alle Altersgruppen hervorragend geeignet.

Anmutig und herausfordernd zugleich, wie Sophie Charlotte, die leidenschaftliche Schwester von Kaiserin Sisi von Österreich-Ungarn, präsentiert sich der Beginner-Klettersteig "Sophie" als kleine Schwester des berühmten Panorama-Klettersteigs "Sisi".

Länge300 Meter
Höhendifferenz70 Meter
SchwierigkeitsgradA/B, mit wenigen Stellen C. Nur mit Klettersteigausrüstung begehbar! Rutschgefahr bei Nässe.
Besonderer ErlebnispunktPanoramablick ins Tote Gebirge und ins Ausseerland, Tiefblick zum Altausseer See
ErreichbarkeitLoser Panoramastraße bis zum Loser-Alm Parkplatz
Ausgangspunktin ca 5 Min. erreicht man den Einstieg in die Diml Wand
ÖffnungszeitenDer Klettersteig ist von Mai bis November geöffnet (abhängig von der Witterung!)
Wegbeschreibung Klettersteig "Sophie"

Panorama Klettersteig "Sisi"

Der interessante Steig trägt den Namen der Kaiserin, weil diese den Loser aus eigener Kraft bestiegen haben soll. Auch die Bezeichnung "Panorama-Klettersteig" trägt er zurecht: Die Aussicht über das steirische Salzkammergut und zum Dachstein ist sensationell.
Der Klettersteig "Sisi" ist ein schwieriger Klettersteig mit senkrechten Passagen. Es ist ein sportlich rasanter, begeisternder, meist senkrechter und zugleich aussichtsreicher Klettersteig im Schwierigkeitsgrad C/D.

Hohe Auszeichnung für "Sisi"

Das bekannte österreichische Outdoor-Magazin „Land der Berge“ brachte ein „Best of Klettersteig“ heraus. Eine auserwählte Expertenjury beurteilte die meisten Klettersteige Europas und wählte die Sieger in 9 Kategorien. (Der Längste, der Schwerste, die schwierigste Einzelstelle, der Abenteuerlichste, der Älteste, der Jüngste, der Steilste, usw.) In der Kategorie „Der Aussichtsreichste“ ging der Loser Klettersteig als Sieger hervor.

Die Tourismusattraktion wurde von Markus Raich geplant und mit Andreas Staudacher und Reini Ranner gebaut. Jährlich besteigen über 4000 Personen den Altausseer Hausberg über diese neue Route.

Länge400 Meter
Höhendifferenz250 Meter
SchwierigkeitsgradC/D. Nur mit Klettersteigausrüstung begehbar! Durchgehendes Stahlseil. Flucht-/Notausstieg vorhanden. Rutschgefahr bei Nässe.
Besonderer ErlebnispunktPanoramablick auf Dachsteingletscher und übers gesamte Ausseerland
ErreichbarkeitLoser Panoramastraße (9km)
AusgangspunktParkplatz Augstalm (Hinweistafel); in ca. 30 Min. erreicht man den Einstieg in die Diml Wand
ÖffnungszeitenMai bis Oktober (je nach Witterung!)
Wegbeschreibung Klettersteig "Sisi"

Immer informiert werden mit unserem Newsletter „Loser Gipfelbuch“

Jetzt anmelden

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind.Zur Datenschutzerklärung und -einstellungen.