Presse-Meldungen

Archiv

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-03-15

Loser Freeride & Tiefschnee Trainingscamp

Die schönsten Pisten sind abseits der Pisten
Die Outdoor-Profis von Bergfuchs und Alpfox organisieren in Zusammenarbeit mit den Loser Bergbahnen am 19. und 20. März am Loser ein Freeride und Tiefschnee Training von Profis für Einsteiger und Fortgeschrittene.
Im letzten Jahr wurde das Trainingscamp noch als Test durchgeführt, heuer erwartet die Teilnehmer bereits ein professionelles Trainingscamp mit Top Trainern, Top Ausrüstung (mit einem riesigen Testskicenter direkt an der Piste), Video Analysen und perfekten Bedingungen.
Schitechnik im Gelände erlernen, über und damit Skifahren auf eigenen Wegen erfahren.

Bilder zum Text finden Sie unter:
http://we.tl/0YHXkw9l7t
Der Abdruck der Bild ist kostenfrei und erbeten.

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-03-01

Der Loser. Hotspot der Freeride Szene

Loser Bier Freeride Contest am 5. 3. in der Augstsee Freeride Arena.
In der Österreichischen Freeride Szene hat es sich schon längst herum gesprochen, Backcountry Skiing Fans finden ihr Eldorado am Loser in Altaussee.
Immer mehr Freerider pilgern ins Ausseerland um unter der Loser Krone variantenreiche Tiefschneehänge und lange Powderabfahrten zu genießen. Das größte Plus der Freeride Areas am Loser ist die leichte Erreichbarkeit über das Skigebiet und die überwältigenden Panoramalage mit Blicken auf die faszinierende Berg- und Seenlandschaft des Salzkammergutes. Seitens der Loser Bergbahnen ist man sich der Bedeutung der kontinuierlich anwachsenden Freeride und Powder Szene bewusst.
"Die vielen Backcountry Liebhaber, die unsere Anlagen und Pisten nur benutzen, um an ihr eigentliches Ziel, die Tiefschneehänge am Loser, zu gelangen, sind eine Bereicherung für uns. Mit Ihren bunten Outfits bringen sie Farbe in unser Skigebiet. Ihre Fotos und Filme, die sie posten und mit ihren Freunden teilen, machen Sie für uns zu attraktiven Werbebotschaftern", so Peter Donabauer, Geschäftsführer der Loser Bergbahnen. Außerdem sehen Anfänger und Kinder, die mit Begeisterung die spektakulären Linien und Sprünge der Freerider verfolgen, welchen Spass Skifahren machen kann.

In der "Augstsee Arena", erreichbar über den Loser Fenster Lift, geht am Samstag, 5. März 2015, der Loser Bier Freeride Contest, als offener Bewerb für Freerider und Snowboarder über die Bühne. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wartet die Freeride Szene schon sehnsüchtig auf diesen Wettbewerb, bei dem es um wertvolle Sachpreise und die Ehre, als Freeride Queen or King of Loser, gekrönt zu werden, geht.

Information & Anmeldung unter: www.loser.at/de/winter/aktuelles

Aufgrund der guten Schneelage ist Backcountry Skiing am Loser bis weit ins Frühjahr garantiert. Der einfache Zutritt, dh. die Auffahrt mit den Bergbahnen, ist bis 5. März möglich.
"Österreichs Powder Szene trifft sich am Loser in Altaussee"

Bildtext: Loser Bier Freeride Contest_5. 3. '16_Loser Altaussee
Bildquelle: loser.at/Herfried Marek | Abdruck für Pressetexte honorarfrei

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-02-18

Snowboard Akrobaten & Ski Stylisten heben am Loser ab

Fun & Action für Freestyler und Snowboarder im Loser Fenster Funpark
Nur Fliegen ist schöner. Am höchsten Punkt im Skigebiet Loser Altaussee, gleich unter der Bergstation der Loser Fenster Sesselbahn, befindet sich mit dem Loser Fenster Fun Park der Hotspot für Freestyler und Snowboarder im Salzkammergut.
Ski- und Snowboard Stylisten und solche, die es noch werden wollen, erwarten im Loser Fenster Funpark drei Lines. Die Beginner Line startet mit einer 4 Meter Downbox ein, darauf folgt ein 3 Meter Kicker (bis zum Sweetspot) im mittleren Teil und ein 2 Meter Stepup Kicker am Ende des Snowparks. Die Advanced Line startet ebenfalls mit der Downbox, gefolgt von einem mächtigen 10 Meter Kicker, einem 6 Meter Stepup und einer Quarter/Hip. Parallel zu den beiden Lines verläuft eine Wellenbahn mit einer Steilkurve zum Abschluss.
Der Loser Fenster Funpark punktet bei der Freestyle Szene aus Nah und Fern mit 100% Naturschnee und genialen Aussichten. Bei den Luftsprüngen sind der Altausseer See und der Dachstein Gletscher zum Greifen nah. Täglich frisch herausgeputzt von Parkdesigner Chrisi und Bullykapitän Markus ist der Snowpark am schönsten Panoramaplatzerl im Skigebiet Loser der neue Airport für Ski Stylisten und Snowboard Akrobaten im Salzkammergut. Leicht zu erreichen über die Loser Fenster Sesselbahn ist der Funkpark auch für Nicht-Freestyler ein must see.
Ist es doch immer wieder faszinierend zu beobachten, dass Skifahrer und Snowboarder auch Fliegen können.

Bildtext: Loser Fenster Funkpark im Skigebiet Loser Altaussee
Bildquelle: loser.at
Download Bilder: http://we.tl/fxiCrwSBtb

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-02-05

Gib' der Lawine keine Chance

Praxisunterricht - Alpine Gefahren - im Skiresort Loser
Die schönsten, aber auch gefährlichsten, Pisten liegen abseits der Pisten. Im freien Skiraum, dort wo Freerider und Skitourengeher die grenzenlose Freiheit suchen, ist auch die größte Gefahr zu finden.
Sicherheit beim Skifahren wird am Loser GROSS geschrieben. Das Verhindern von Unfällen und die Sicherheit der Skifahrer auf und abseits der Pisten haben im Skigebiet Loser oberste Priorität.
Das Loser Rescue Team kontrolliert täglich alle Abfahrten, sichert Abfahrten durch kontrollierte Lawinensprengungen, prüft und erneuert Pistenrandmarkierungen, kennzeichnet und sichert mögliche Gefahrenstellen ab. Für die bestmögliche Versorgung der Wintersportler im Ernstfall sorgt das Loser Rescue Team mit Unterstützung der Bergrettung Ausseerland.
Als zusätzliche Präventivmaßnahme werden im Familienskigebiet Loser Lawinenkurse angeboten. Bei einem Lawinen-Infotag lernten SchülerInnen der Polytechnischen Schule Bad Aussee hautnah mit den Teams des Loser Rescue-Teams und der Bergrettung Altaussee über Alpine Gefahren im Winter, Schnee/Lawinenkunde und das richtige Verhalten im Ernstfall. Durch das Wissen über die Gefahren wird die Freiheit am Berg nicht eingeschränkt, sondern einfach nur sicherer.

Bildtext: Der Lawinen keine Chance geben. Praxiskurs im Skiresort Loser
Bildquelle: loser.at | Abdruck für Pressetexte honorarfrei

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-02-05

TOP SKIGEBIET Award für Loser Altaussee

Höchstbewertung für das Skigebiet Loser als Anfänger- & Familien Skigebiet
Das Skigebiet Loser Altaussee wurde von Skiresort, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten, als Top Skigebiet ausgezeichnet.
Die Verantwortlichen der Loser Bergbahnen dürfen sich im Februar nicht nur über beste Bedingungen für Ihre Skigäste, sondern auch über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Das beliebte Skizentrum im Ausseerland wurde bei einem internationalen Skigebietstest als Top Skigebiet ausgezeichnet. Die Experten von Skiresort haben das Familien-Skigebiet in der Wintersaison 2015/2016 in 18 Bewertungskriterien umfassend geprüft.
Dabei erreichte das Skiparadies Loser mit 3,7 von 5 möglichen Sternen eine absolute Top-Bewertung mit 14 Auszeichnungen. In Summe wurde das Skiparadies Loser mit dem Award als Top Skigebiet ausgezeichnet. In der Kategorie Skigebiet für Anfänger wurde bewerteten die Prüfer das Familien Skigebiet Loser sogar mit der Höchstwertung von 5 Sternen.
In ihrer Begründung führen die Tester aus: "Vor allem für Anfänger ist das Skigebiet Loser ein Paradies. Das komplette Skigebiet kann auf leichten Pisten befahren werden. Die ersten Schwünge können im Skikinderland am Förderband erlernt werden. Die Skilehrer der zwei Skischulen im Skiresort bieten professionelle Hilfe. Vom Förderband geht es dann zu den Übungsliften und weiter zum Tellerlift. Leichte Pisten findet man auf der Sandling-Seite und auch auf der Loser-Seite. Hier führen leichte Pisten vom Berg bis ins Tal. Die baumfreien Hänge an der Vierersesselbahn Loserfenster können ebenfalls über leichte Pisten befahren werden. Über Österreichs längste Familienabfahrt geht es 9 Kilometer bis ins Tal."
In ihrem Fazit stellen die Tester fest: Der Loser im Ausseerland ist das perfekte Skigebiet für Anfänger. Das Skigebiet präsentiert sich seinen Gästen besonders familien- und kinderfreundlich und bietet mit seinen herrlichen Blicken auf die faszinierendste Berg- und Seenlandschaft im Ausseerland die wohl schönsten Aussichten der Österreichischen Skigebiete.

Bildtext: Loser Altaussee als Top Skigebiet ausgezeichnet
Bildquelle: loser.at | Abdruck für Pressetexte honorarfrei

Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2016-01-15

Weiße Pracht im Skiparadies

Mit dem neuen Online Skiticket machen es die Loser Bergbahnen noch einfacher und bequemer, von daheim oder unterwegs ins Skivergnügen einsteigen zu können.
Anstellen war gestern. Online Skiticket ist heute.
Etwa einen Monat später als geplant, startet der Loser in Altaussee noch einmal so richtig durch. Bis letzter Woche konnten die Loser Bergbahnen ihren Skigästen nur einen Teilbetrieb bieten.
Dank der weißen Pracht, von der am Loser fast 1 Meter vom Himmel gefallen ist, geht's am Loser wieder richtig los.
Endlich, denn unter richtig Skifahren spricht man im Ausserland erst dann, wenn am Loser zusätzlich zum Sandling-Jet und den Sandling Pisten auch die Sesselbahnen am Loser und die Abfahrten vom Loser Fenster bis ins Tal geöffnet sind. Jetzt ist es endlich wieder soweit.
Ab Samstag, 16. Jänner '16 heißt es wieder PISTE FREI ... auf der Loser FIS Abfahrt und der längsten Familien-Abfahrt Österreichs.

50 Jahre Loser Bergbahnen 2015
Presseinformation Skigebiet Loser Altaussee 2015-16